CDU-Vize Schartz: "Minister Wissing, legen Sie Ihre Karten offen!"

13.07.2020

MAINZ. „Die Wirtschaft auch in Rheinland-Pfalz befindet sich in schwerem Fahrwasser – und der Wirtschaftsminister lässt die Bevölkerung darüber im Unklaren, ob er überhaupt weitermachen will. Das haben die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer nicht verdient.“ So hat CDU-Landesvize Günther Schartz auf die jüngsten Äußerungen von FDP-Wirtschaftsminister Volker Wissing reagiert.

So hatte Wissing gegenüber Medien auf die Frage, ob er 2021 nach Berlin gehe, erklärt, die FDP treffe ihre Personalentscheidungen im November. Schartz: „Ich fordere den Wirtschaftsminister auf: legen Sie Ihre Karten offen und lassen Sie die Rheinland-Pfälzer nicht länger im Ungewissen!“

Schartz sagte überdies: „Minister Wissing sollte schnellstmöglich die Möglichkeiten nutzen, die das neue Konjunkturpaket der Bundesregierung bietet. Die neuen Finanzierungsmöglichkeiten verlangen intensivste Vorbereitungen und die Einbindung aller politischen Kräfte. Da reichen Versprechungen nicht aus.“