"Für ein Europa der Kommunen mit Freiräumen für die Entscheider vor Ort!"

14.11.2018
Pressemitteilung

Landesvertreterversammlung zur Europawahl 2019

250 Delegierte aus ganz Rheinland-Pfalz reisen am morgigen Donnerstag nach Bingen am Rhein. Anlass ist die Landesvertreterversammlung der rheinland-pfälzischen CDU zur Europawahl 2019.

• Donnerstag, 15. November, ab 18.30 Uhr, in Bingen
(NH Hotel Bingen, Am Rhein Nahe Eck/Museumsstraße, 55411 Bingen)


Gemeinsamen werden die Christdemokraten in der Rhein-Nahe-Stadt die Bewerberinnen und Bewerber für die Landesliste wählen. Die Liste umfasst 21 Plätze. Dem Vorschlag des Landesvorstandes folgend, werden den Delegierten die Kandidatinnen und Kandidaten empfohlen. Die Bewerberinnen und Bewerber werden in geheimer Abstimmung gewählt.

Vorab die Vorschläge für die ersten fünf Plätzen:

1. Christine Schneider, MdL
2. Ralf Seekatz, MdL
3. Simone Thiel
4. Xaver Jung
5. Malte Kilian

Der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Dr. Christoph Gensch MdL, erklärt im Vorfeld:

„Die kommende Europawahl ist eine entscheidende Wahl für unseren Kontinent. Wir müssen uns wieder mehr darauf besinnen, dass Europa nicht nur ein Staatengebilde ist, sondern gelebte Nachbarschaft. Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Freiheit und Toleranz sind das Fundament unseres friedlichen Zusammenlebens und müssen es auch bleiben. Dazu werden wir morgen in Bingen beraten und diskutieren.“

In ihrer Rede wird die Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz, Julia Klöckner, die Bedeutung der CDU als Europapartei betonen. „Rheinland-Pfalz liegt im Herzen der EU. Unsere Städte, Gemeinden und Ortschaften sind der europäische Herzschlag. Es ist unsere Aufgabe und unser Ziel, Europa bürgernäher und lebendiger zu gestalten, um die Erfolgsgeschichte, die Europa für uns alle ist, fortzuschreiben – dies geschieht in Erinnerung an den großen rheinland-pfälzischen Europäer, Altkanzler Dr. Helmut Kohl.“

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus MdB, nimmt ebenfalls an der Landesvertreterversammlung teil und wird zu den Delegierten und Gästen sprechen (ab 19 Uhr).

Zudem bedanken sich die Christdemokraten bei den bisherigen Europaabgeordneten der CDU Rheinland-Pfalz, Birgit Collin-Langen und Dr. Werner Langen, für ihr langjähriges Engagement im Europäischen Parlament. Birgit Collin-Langen und Werner Langen seien wichtige rheinland-pfälzische Sprachrohre, so Klöckner und Gensch gemeinsam. Collin-Langen und Langen haben angekündigt, im nächsten Jahr nicht mehr zu kandidieren.