Groden-Kranich: Mechthild Heil wird starke Impulse liefern

20.06.2017
Pressemitteilung

"Ich gratuliere meiner Bundestagskollegin zu ihrer Wahl an die Spitze der kfd“, so die Landesvorsitzende der Frauen Union Rheinland-Pfalz.

„Mechthild Heil ist eine überzeugte Christin – unverbissen und engagiert wird sie neue Akzente setzen", so Ursula Groden-Kranich MdB.

Die 85 Delegierten aus 20 Diözesanverbänden und dem Landesverband Oldenburg haben in Mainz im Rahmen der jährlichen kfd-Bundesversammlung (15.-17. Juni 2017) die rheinland-pfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil, Monika von Palubicki sowie Prof'in Dr. Agnes Wuckelt als geschäftsführenden Bundesvorstand für eine Amtszeit von vier Jahren bestimmt.

„Die kfd – als katholischer Frauenverband – ist eine kraftvolle Gemeinschaft und starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft. Das passt zu Mechthild Heil, die ich für ihre ehrliche und engagierte Arbeit schätze. Ich freue mich auf den regelmäßigen Austausch mit ihr und ihre Impulse für den parlamentarischen Betrieb.“

Weitere Informationen zur kfd finden Sie hier!