"Impfstoff ist sicher“ – Aufruf zu Impfen mit Astrazeneca

28.02.2021

Angesichts der Skepsis von Teilen der Bevölkerung gegen den Impfstoff Astrazeneca haben CDU-Spitzenkandidat Christian Baldauf und der Mainzer Mediziner Prof. Philipp Drees dazu aufgerufen, das Impfangebot mit dem Vakzin anzunehmen. „Astrazeneca ist ein sicherer und guter Impfstoff“, sagte Baldauf am Sonntag. „Ich appelliere an die betroffenen Personengruppen, das Impfangebot anzunehmen. Damit tragen sie dazu bei, die Ausbreitung des Virus weiter einzudämmen – und schützen nicht zuletzt sich selbst.“

Prof. Philipp Drees, Direktor des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie Universitätsmedizin Mainz, sagte: „Jeder Impfstoff schützt! Denken Sie an sich und schützen Sie andere. Die neuesten publizierten Ergebnisse der millionenfachen Impfung in Großbritannien zeigen, dass die Impfstoffwirksamkeit von Astrazeneca zur Vermeidung von Krankenhauseinweisungen wegen COVID-19 bei fast 100 Prozent liegt.  Nutzen Sie die Chance, melden Sie sich an und lassen Sie sich impfen, sobald Sie dazu eingeladen werden!“

Schottische Forscher hatten verschiedene Impfstoffe gegen das Coronavirus miteinander verglichen. Bei der vorläufigen Auswertung der Daten hat sich ergeben, dass sich das Risiko einer Krankenhaus-Einweisung vier Wochen nach der ersten Impfung drastisch reduziert. Bei dem Produkt von AstraZeneca verringerte sich das Risiko um 94 Prozent, nach einer Pfizer-Biontech-Impfung um 85 Prozent.