Jubiläumsparteitag wird christdemokratische Standortbestimmung

27.10.2017
Pressemitteilung

450 Delegierte erwartet die CDU Rheinland-Pfalz bei ihrem morgigen Jubiläumsparteitag in Koblenz.

Die Christdemokraten kommen zusammen, um das 70-jährige Parteijubiläum zu feiern.

„Wir wollen nicht bloß zurückschauen, sondern unser Jubiläumsparteitag wird eine christdemokratische Standortbestimmung. Wo steht die CDU Rheinland-Pfalz nach 70 Jahren? Wo steht die CDU Rheinland-Pfalz nach der Bundestagswahl?, so die Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, heute in Mainz. „Maß und Mitte sind unser Kompass. Unser Anspruch ist es, bundesweit die Debatte zu prägen, was der CDU Rheinland-Pfalz beim Thema Integration gelungen ist.“ Darauf wird die CDU-Chefin in ihrer Rede eingehen.

Mehr als zwanzig Grußworte werden beim Jubiläumsparteitag auf eine große Leinwand projiziert. Darunter Glückwünsche von Bundeskanzlerin, Angela Merkel, dem Vorsitzenden der Österreichischen Volkspartei, Sebastian Kurz, und Modedesigner Harald Glööckler. Der ehemalige Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, Dr. Bernhard Vogel, kommt in einem eingespielten Interview zu Wort, da er aus terminlichen Gründen nicht zum Parteitag kommen kann.

„Wir nehmen künftige Ziele (beispielsweise die Kommunalwahl 2019) in den Blick“, ergänzt der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz Patrick Schnieder MdB. „Außerdem beraten wir unseren Leitantrag ‚Den Wandel verträglich gestalten - Große Tradition für eine weltoffene Zukunft unserer Heimat‘.“ Die CDU Rheinland-Pfalz stehe für Weltoffenheit, Diskussionsbereitschaft und Tradition. „Sie ist uns ein Vermächtnis, um im Wettbewerb der Ideen die Herausforderungen der Zukunft unserer Heimat demokratisch und menschengerecht zu gestalten“, heißt es im Leitantrag.