Julia Klöckner: Keinen Rabatt für gewalttätige Demonstranten

18.03.2015
Pressemitteilung

Zu den Ausschreitungen in Frankfurt erklärt Julia Klöckner:

„Die Ausschreitungen von gewalttätigen Demonstranten im Umfeld der Einweihung des neuen EZB-Gebäudes in Frankfurt sind durch nichts zu rechtfertigen. Wer unterschiedliche Meinungen in der Sache mit Steinwürfen gegen Polizisten und Brandsätzen auf Autos austrägt, darf weder auf Verständnis noch auf Rabatt hoffen. Diese Gewalttäter treten das Demonstrationsrecht mit Füßen und schaden allen, die friedlich demonstrieren.“