Julia Klöckner: „Das ist ein starker Aufbruch für die CDU!“

22.01.2022

MAINZ/BERLIN. Die CDU-Landesvorsitzende, Julia Klöckner MdB, nahm heute am digitalen Parteitag aus dem Konrad Adenauer-Haus aus Berlin teil. Auf dem zweiten digitalen Bundesparteitag der CDU Deutschlands wurde als neuer Parteivorsitzender Friedrich Merz nach einer starken, motivierenden Rede mit überwältigender Mehrheit zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt. Zum ersten Mal in der Geschichte der CDU hatte die Partei im Vorfeld der Delegiertenwahl auch die mehr als 380.000 Unionsmitglieder über den neuen Bundesvorsitzenden abstimmen lassen.

Die neue Bundesschatzmeisterin und Landesvorsitzende Julia Klöckner MdB gratuliert im Namen der CDU-Rheinland-Pfalz. „Fast 95 Prozent der Stimmen – ein faszinierendes, beeindruckendes Ergebnis, herzlichen Glückwunsch, lieber Friedrich Merz! Mit diesem Rückenwind, einem breit aufgestellten Team mit neuen Köpfen wird die CDU wieder stark und klar nach dem Jahr der verlorenen Bundestagswahl. Und das heutige Votum der Delegierten trägt dem Willen der Basis Rechnung. Die klare, motivierende Rede von Friedrich Merz machte deutlich: Wir stehen auf einem soliden Fundament und laufen nicht dem Zeitgeist hinterher. Wir verteidigen die bürgerliche Gesellschaft, die Familie und die Meinungsfreiheit. Wir spielen gesellschaftliche Gruppen nicht gegeneinander aus, sondern führen zusammen.“

Julia Klöckner MdB zur Bundesschatzmeisterin gewählt – Zwei Rheinland-Pfälzer im Bundesvorstand

Beim digitalen Parteitag am Samstag wurden neben dem Bundesvorsitzenden und dessen Stellvertretern auch der Bundesvorstand und der Generalsekretär neu gewählt. Die CDU Rheinland-Pfalz hatte drei Kandidaten für den neuen Bundesvorstand nominiert. Julia Klöckner MdB trat als Bundesschatzmeisterin an.

Jan Zimmer, Generalsekretär der CDU-Rheinland-Pfalz, beglückwünschte Julia Klöckner und unterstrich: „Unsere Landesvorsitzende hat in ihrer Zeit als Vorsitzende die Finanzen des rheinland-pfälzischen Landesverbands erfolgreich und nachhaltig konsolidiert. Ich bin überzeugt, dass sie auch die Finanzen der Bundespartei umsichtig, kompetent und zukunftsorientiert führen wird.“

Die rheinland-pfälzische CDU wird auch im neuen Bundesvorstand gut vertreten sein, neben der neuen Bundesschatzmeisterin sind Mechthild Heil MdB und Johannes Steiniger MdB gewählte Mitglieder. Jan Zimmer: „Wir sind als rheinland-pfälzische CDU im Bundesvorstand nicht zu übersehen und nicht zu überhören. Das freut mich, denn es gab zahlreiche Bewerbungen mehr als Plätze vorhanden waren. Allen unseren gewählten CDUlern wünsche ich viel Erfolg und Freude an der Aufgabe im neuen Team.“