Julia Klöckner in der Sendung "maischberger" zu Gast

06.06.2018
Pressemitteilung

TV-TIPP: "maischberger" | Mittwoch, 06.06.18 | 21:45 Uhr | Das Erste

In der ARD-Talksendung ‚maischberger‘ diskutiert die Moderatorin Sandra Maischberger am heutigen Mittwoch unter anderem mit CDU-Politikerin und Buchautorin Julia Klöckner über die aktuelle Islamdebatte und die Frage: Wo endet die Toleranz?

Der Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende geht es nicht um die Frage einer Religion, wer welchen Glauben hat, sondern darum, ob gewisse Ausprägungen von Religionen und Kulturen mit unserem Grundgesetz, ob sie mit unserem Verständnis von Gleichberechtigung vereinbar sind.

Fundamentalistische Ausprägungen gehen meist zulasten der Frauen. Deshalb darf es keine Toleranz gegenüber intoleranten Frauenbildern unter dem Deckmantel der Religion geben. Das sei sonst keine Toleranz, sondern Ignoranz. Und das ist auch das Ansinnen im neuen Buch von Julia Klöckner „Nicht verhandelbar. Integration nur mit Frauenrechten“.

Die weiteren Gäste: Natascha Kohnen (SPD, bayerische Landesvorsitzende), Necla Kelek (Autorin), Haluk Yildiz (Vorsitzender der BIG-Partei), Jan Fleischhauer ("Spiegel"-Autor).

‚maischberger‘-Sendetermin: Mi, 06.06.18 | 21:45 Uhr | Das Erste

Bildquelle: Das verwendete Bild entstammt der 'maischberger'-Homepage.