Julia Klöckner: "Glückwunsch zur neuen Aufgabe, lieber Thomas!"

12.03.2018
Pressemitteilung

Dr. Thomas Gebhart wird Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium.

Der rheinland-pfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete, Dr. Thomas Gebhart, wird auf Wunsch der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel neuer Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium. Die CDU Landesvorsitzende und Bundesvize, Julia Klöckner, freut sich über diesen Aufstieg und die gute Repräsentanz der Rheinland-Pfälzer in der Bundesregierung. Julia Klöckner selbst ist designierte Bundeslandwirtschaftsministerin.

„Das ist eine große Anerkennung für Thomas Gebhart und die CDU Rheinland-Pfalz. Thomas ist gradlinig und verlässlich, er wird künftig als Parlamentarischer Staatssekretär an der Seite des künftigen Bundesgesundheitsministers Jens Spahn arbeiten. Ein herausforderndes Ministerium, aber Thomas Gebhart weiß als Südpfälzer, wie wichtig zum Beispiel die Arztversorgung oder die Pflegesicherung gerade im ländlichen Raum ist. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Thomas Gebhart und wünsche ihm viel, Kraft, Mut und Gottes Segen für die neuen Aufgaben.“

Dazu Dr. Thomas Gebhart: „Ich habe mich sehr über diese Nachricht gefreut und natürlich auch über das mir entgegengebrachte Vertrauen. Die anstehenden Herausforderungen der Gesundheitspolitik sind groß. Die vor mir liegenden neuen Aufgaben werde ich tatkräftig angehen.“

Hintergrund: Als Parlamentarischer Staatssekretär behält Thomas Gebhart weiterhin sein Bundestagsmandat. Er ist direkt gewählter Abgeordneter der Südpfalz, dem Wahlkreis, den einst der Sozial- und Gesundheitspolitiker Dr. Heiner Geißler vertrat. Gebhart ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2003 bis 2009 war er Mitglied des rheinland-pfälzischen Landtags.