Julia Klöckner gratuliert der neuen Deutschen Weinkönigin von der Nahe

30.09.2017

Katharina Staab von der Nahe wurde gestern zur Deutschen Weinkönigin 2017/2018 gewählt. 

Aus Rheinland-Pfalz steht ihr als Prinzessin Laura Lahm aus Rheinhessen zur Seite. Die CDU-Landesvorsitzende in Rheinland-Pfalz Julia Klöckner MdL, selbst Deutsche Weinkönigin im Jahr 1995/96 gewesen, gratuliert Katharina Staab, die aus ihrem Wahlkreis stammt, und Laura Lahm:

„Für uns Rheinland-Pfälzer war das ein toller Abend - die neue Deutsche Weinkönigin kommt von der Nahe, und die neue Deutsche Weinprinzessin kommt aus Rheinhessen. Herzlichen Glückwunsch an beide, ein wunderschönes, erlebnisreiches Jahr wünsche ich ihnen und ihrer weiteren Prinzessin Charlotte Freiberger von der Hessischen Bergstraße!

Unsere Weinmajestäten sind selbstbewusste, kluge Frauen, die ihr Amtsjahr als Botschafterin des Deutschen Weines ganz individuell ihrer Persönlichkeit entsprechend gestalten und prägen. Wir sind stolz auf sie!

Katharina ist eine beeindruckende junge Frau mit so viel positiver Ausstrahlung und offener Zugewandtheit. Ihr breites Fachwissen und ihr natürliches Auftreten haben uns schon vor einem Jahr bei ihrer Wahl zur Naheweinkönigin beeindruckt, sie wird eine großartige Deutsche Weinkönigin sein, die Welt bereisen, Weinliebhaber von der Arbeit unserer Winzer begeistern und dem traditionsreichen Amt der Weinkönigin ihre eigene moderne Interpretation geben. Wir Christdemokraten wünschen Katharina und ihrer Familie ein spannendes, erfüllendes Jahr - Danke allen jungen Frauen, die sich ehrenamtlich in den Dienst unserer Heimat und des Weines stellen!“