Julia Klöckner: „Josef Hofmann hat Mainz geprägt“

17.08.2016
Pressemitteilung

Dr. Josef Hofmann, der ehemalige Mainzer Bürgermeister, ist verstorben.

„Er hat ein gesegnetes Alter erreicht, dennoch ist jeder Abschied ein Einschnitt. Josef Hofmann war ein prägendes Gesicht unserer Landeshauptstadt Mainz, auch über sein Amtszeit als Bürgermeister hinaus. Und er war eine starke und geachtete Stimme in den Reihen von uns Christdemokraten. Gebildet, interessiert, engagiert - wir denken besonders an seine Familie, der unser Mitgefühl gilt. Wir sind dankbar für Menschen wie Josef Hofmann, dass wir sie erleben und in unseren Reihen wissen durften“, betont Julia Klöckner, Landesvorsitzende der rheinland-pfälzischen Union.

„Mit Dr. Josef Hofmann ist auch ein Stück Mainzer Zeitgeschichte von uns gegangen. 24 Jahre – von 1961 bis 1985 – prägte er als Bürgermeister die Entwicklung der Stadt Mainz nachhaltig. Aber er blickte immer auch über den Tellerrand hinaus. Josef Hofmann war nicht nur ein Fürsprecher der kommunalen Selbstverwaltung, sondern ein überzeugter und angesehener Europapolitiker. Wir Christdemokraten sind traurig, dass er von uns gegangen ist.“