Patrick Schnieder: Bund investiert 293 Mio. Euro in Straßen in Rheinland-Pfalz

20.07.2015
Pressemitteilung

Patrick Schnieder: „Der Bund macht seine Hausaufgaben und investiert 2,7 Mrd. Euro in den Neu- und Ausbau der Bundesstraßen. Davon fließen 293 Mio. Euro nach Rheinland-Pfalz. Das ist eine gute Nachricht für unser Land, die ich sehr begrüße.

Dieser Tag sollte auch ein Weckruf an die rot-grüne Landesregierung in Mainz sein. Während der Bund seinen Verpflichtungen nachkommt und neue Grundlagen für Wachstum in unserem Land schafft, gelingt es der Landesregierung nicht einmal Erhaltungsmaßnahmen ausreichend zu finanzieren. Neubaumaßnahmen werden gar nicht mehr angegangen. Das ist ein Trauerspiel!“

Folgende Projekte stehen nach der Ankündigung des Bundesverkehrsministers in diesem oder nächstem Jahr unmittelbar vor dem Spatenstich:
A61: AS Rheinböllen-T+R Hunsrück
B38: OU Impflingen
B41: OU Hochstetten-Dhaun
B47: Südumgehung Worms
B327: OU Gödenroth
B427: OU Bad Bergzabern

(Nr. 098/2015 - 20.07.2015)