Patrick Schnieder: "Die Grünen fordern die Einheitsschule zu Lasten aller Schüler"

30.11.2015

Im Wahlprogramm der Grünen geht es unter anderem um die Einführung der Einheitsschule. Dazu äußert sich Patrick Schnieder.

„Die Grünen instrumentalisieren das Thema des demografischen Wandels, um die Einheitsschule durchzusetzen. Statt kreative Konzepte für die Stärkung des ländlichen Raumes zu entwickeln, wollen die Grünen die Entwicklung ideologisch ausnutzen. Sie fordern die Schließung bewährter Schulen und die Einführung der Einheitsschule zu Lasten der Schüler.

Mit der CDU Rheinland-Pfalz ist das nicht zu machen – wir setzen auf die individuellen Stärken jedes Schülers, die auch entsprechend gefördert werden sollen. Dazu braucht es verschiedene Schularten mit eigenen Bildungszugängen. Bildungsvielfalt statt Einheitsschulen – dafür steht in Rheinland-Pfalz nur die CDU.“

Hintergrund:
Die Grünen in Rheinland-Pfalz haben am Wochenende bei ihrer Landesdelegiertenversammlung in Idar-Oberstein ihr Wahlprogramm beschlossen.

(30.11.2015)