Patrick Schnieder: Frau Dreyer rückt immer weiter nach links

03.11.2016
Pressemitteilung

Der CDU-Generalsekretär kommentiert ein aktuelles Interview von Frau Dreyer.

 Im Interview mit der Allgemeinen Zeitung (Donnerstagsausgabe) wird die Ministerpräsidentin gefragt, was sie von einem rot-rot-grünen Bündnis auf Bundesebene halte. In ihrer Antwort betont Frau Dreyer, dass sie gar nichts ausschließen möchte. Dazu erklärt der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB:

„Jetzt lässt Frau Dreyer die Katze aus dem Sack. Sie würde mit den Linken nicht nur kuscheln, sondern gleich ins Koalitionsbett steigen. Die Ministerpräsidentin treibt allein das kalte Streben nach Macht ohne Rücksicht auf die beispielsweise außen- und wirtschaftspolitisch kruden Vorstellungen der SED-Erben. Frau Dreyer rückt extrem nach links und zeigt ihr wahres politisches Gesicht.“