Patrick Schnieder: Frau Dreyer schmückt sich mit fremden Federn - wieder einmal nur Polit-Show!

23.03.2015
Pressemitteilung

„Schöne Bilder, aber keine Inhalte – dafür steht Ministerpräsidentin Dreyers Besuch auf der CeBit in Hannover.

Nach einem Gespräch mit Telekom-Vorstandschef Höttges simuliert Frau Dreyer einen politischen Erfolg, wo keiner ist. Die Ministerpräsidentin kündigt den Ausbau des Netzes in Betzdorf an. Alles nur Windmacherei, denn die Kommune vor Ort ist längst tätig geworden und hat das Netz in Eigeninitiative auf Glasfaser aufgerüstet – ohne Unterstützung der SPD-geführten Landesregierung."

„Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Betzdorf Brato (SPD) entlarvt Ministerpräsidentin Dreyers CeBIT-Besuch und die Gespräche mit dem Telekom-Vorstandsvorsitzenden Höttges als reine Dreyer-Polit-Show“, so der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB. Der Sozialdemokrat Brato ärgert sich nach eigenem Bekunden über eine Meldung aus der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei, in der Frau Dreyer verkündet, dass die Telekom auch das Netz in Betzdorf für schnelles Internet ausbauen wolle.

„Netter Versuch, Frau Dreyer, aber dass die Bürgerinnen und Bürger rund um Betzdorf schnell surfen können, ist nicht Ihr Erfolg“, so Patrick Schnieder.