Patrick Schnieder: "Was hat die SPD noch zu verbergen?"

28.04.2017
Pressemitteilung

Der CDU-Generalsekretär in Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB, äußert sich zur SPD-Affäre Held.

Anlässlich der aktuellen Korruptionsvorwürfe gegen den Bundestagsabgeordneten und Oppenheimer Stadtbürgermeister, Marcus Held, erklärt der CDU-Generalsekretär von Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB:

"Herr Held hat bis jetzt die Chance nicht genutzt, die gravierenden Vorwürfe gegen ihn zu entkräften. Und die Landes-SPD hat die Fragen, die sie zur Prüfung gegeben hat, bis jetzt auch noch nicht beantwortet. Wann kommen die Ergebnisse? Was sagt der SPD-Landesvorsitzende Lewentz dazu? Man müsste sich nur einmal kurz vorstellen, Herr Held wäre nicht Mitglied der SPD, sondern einer anderen Partei. Jetzt muss Herr Lewentz mit seinem Generalsekretär Stich den eigenen Ansprüchen gerecht werden und für Aufklärung sorgen."