Patrick Schnieder zum Machtkalkül der SPD

24.09.2015
Pressemitteilung

Der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB, fordert von der Dreyer-SPD eine klare Absage an Rot-Rot-Grün im Land. Laut aktueller Umfrage würden die Linken über die 5-Prozent-Hürde kommen.

"Wird die SPD aus Machtkalkül mit jedem eine Koalition gegen die Interessen unseres Landes eingehen, oder gibt es endlich eine klare Positionierung von Frau Dreyer und Herrn Lewentz, dass es keine Koalition mit den Linken geben wird? Hier erwarten die Rheinland-Pfälzer zurecht eine klare Absage und kein Abducken! Rot-Rot-Grün kostet eine gute Zukunft!"

(Nr. 127/2015 - 24.09.2015)