Statement: Julia Klöckner zur Absage des Mainzer Rosenmontagszugs

07.02.2016

Die CDU-Landesvorsitzende äußert sich zur Absage des Rosenmontagszugs in Mainz:

„Dass es in diesem Jahr keinen Rosenmontagszug in Mainz geben wird, ist eine traurige Nachricht – für die Veranstalter und die vielen Gäste gleichermaßen. Die Ausrichter haben sich diese Entscheidung sicher nicht leicht gemacht. Wir alle hätten gern das einzigartige Spektakel miterlebt. Gerade den vielen ehrenamtlichen Helfern, den Wagenbauern und Fußgruppen hätten wir es gegönnt, ihren Rosenmontagszug in diesem Jahr zu erleben. Bei dem angekündigten, heftigen Sturm wäre das Risiko aber zu hoch gewesen.“