Statement zu den jüngsten Äußerungen der Herren Stich und Schweitzer

04.02.2017
Pressemitteilung

Auf die Schulz-Passagen des heutigen Welt-Interviews von Julia Klöckner gibt es Reaktionen rheinland-pfälzischer Sozialdemokraten.

„Herr Schulz spricht von Leuten, die auf Bahnhofsvorplätzen ‚unsere Frauen angreifen‘, er sagt ‚Deutschland ist kein gerechtes Land‘, und er ist der Meinung, dass man ‚Europa wieder den Bürgern zurückgeben‘ müsse. Das ist exakt die Wortwahl von Frau Petry. Herr Schulz ist nicht wie Frau Petry, das würde Frau Petry verharmlosen. Aber Herr Schulz redet wie sie. Das ist Populismus. Und das kann man so auch benennen.

Interessant übrigens auch, dass die Passage, in der Julia Klöckner sagt, dass die populistischen Forderungen von Schulz und Wagenknecht sehr ähnlich klingen, die Herren Stich und Schweitzer nicht zur Weißglut treibt.“

Ihr gelangen Sie zum Interview mit Julia Klöckner / Die Welt, 04.02.2017.