Union lädt Neumitglieder nach Mainz ein - Austausch mit Julia Klöckner und Patrick Schnieder

18.12.2015

Die CDU Rheinland-Pfalz setzt eine liebgewonnene Tradition fort: das Neumitgliedertreffen in der Vorweihnachtszeit.

Rund 100 Neumitglieder aus allen Landesteilen sind nach Mainz gekommen, um die Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, und den Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB, zu treffen.

Auch in diesem Jahr haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der rheinland-pfälzischen CDU wieder ein interessantes Programm einfallen lassen. Der Tag in Mainz hielt für die Neumitglieder auch einen Austausch mit Julia Klöckner bereit. Sie berichtete von ihrer Arbeit als Landes- und Fraktionsvorsitzende sowie dem jüngsten CDU Bundesparteitag in Karlsruhe und beantwortete die vielen Fragen der interessierten Besucherinnen und Besucher.

Im Sitzungssaal der Landtagsfraktion begrüßten der Parlamentarische Geschäftsführer, Hans-Josef Bracht MdL, und der Fraktionsgeschäftsführer, Andreas Göbel, die Gäste. Beide berichteten hautnah von der alltäglichen Arbeit der CDU-Fraktion. Anschließend empfing der Generalsekretär, Patrick Schnieder, die Gäste in der Helmut-Kohl-Landesgeschäftsstelle.

„Die CDU in Rheinland-Pfalz ist die mitgliederstärkste Partei im Land. Landesweit stellen wir die meisten kommunalen Mandatsträger. Jedes Mitglied kann sich politisch in den unterschiedlichsten Gremien engagieren. Dazu bieten wir ein großes Netzwerk mit interessanten Kontakten und vielfältigen Möglichkeiten“, so Patrick Schnieder.
 
Neben einer Stadtrundfahrt gehört auch der Besuch des Mainzer Weihnachtsmarktes zum Programm. Jan Zimmer, Landesgeschäftsführer der CDU Rheinland-Pfalz, dazu: „Den Tag gemeinsam auf dem Weihnachtsmarkt ausklingen zu lassen, hat auch Tradition. Es hat uns wieder viel Freude bereitet, den Neumitglieder in Mainz einen Blick hinter die landespolitischen Kulissen zu ermöglichen.“