Von rund 1000 Neumitgliedern in 2016 sind 100 nach Mainz gekommen

10.12.2016
Pressemitteilung

Die Landesgeschäftsstelle der CDU Rheinland-Pfalz in Mainz hat am Samstag ihre Türen für Neumitglieder aus dem ganzen Land geöffnet.

„Rund 100 Gäste waren gekommen“, berichtet der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz Patrick Schnieder MdB. „Das Neumitgliedertreffen in der Vorweihnachtszeit ist und bleibt eine liebgewonnene Tradition. Wir freuen uns jedes Jahr, die Neumitglieder in der Landeshauptstadt begrüßen zu dürfen."

Auch in diesem Jahr hatten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des CDU-Landesverbandes wieder ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen. Der Tag in Mainz begann mit einer Begrüßung des Generalsekretärs in Helmut-Kohl-Landesgeschäftsstelle. Danach ging es gemeinsam in den Plenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums. Dort überraschte die Landes- und Fraktionsvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, die Besucher. Die begeisterten Neumitglieder nutzten die Gelegenheit zum intensiven Austausch mit der Christdemokratin. Julia Klöckner berichtete hautnah vom jüngsten CDU-Bundesparteitag in Essen, den Plenardebatten im Landtag und ihrer Arbeit als Stellvertreterin von Angela Merkel.

„Mit 42.000 Mitgliedern bleibt die Union die mitgliederstärkste Partei in Rheinland-Pfalz sowie die Partei mit der größten politischen Jugendorganisation, der Jungen Union“, so Patrick Schnieder im Gespräch mit den Neumitgliedern. „Unsere Mitgliederstruktur ist äußerst heterogen, was auch dazu führt, dass politische Herausforderungen unterschiedlich diskutiert werden.“

Neben einer Führung durch das Interimsplenum und einer Besichtigung der Landesgeschäftsstelle konnten die Neumitglieder auch das Abgeordnetenhaus besuchen. Im Sitzungssaal der Fraktion angekommen, ließ es sich der Fraktionsgeschäftsführer, Andreas Göbel, nicht nehmen, die Gäste zu begrüßen. Sie berichteten von der alltäglichen Arbeit in den Arbeitskreisen und Ausschüssen.

Dass die CDU in Rheinland-Pfalz, die Partei mit den meisten kommunalen Mandatsträgern sei, konnte der CDU-Landesgeschäftsführer, Jan Zimmer, berichten. „Wir bieten ein großes Netzwerk mit interessanten Kontakten und vielen Möglichkeiten, um selbst aktiv zu werden.“

Zum Abschluss ging es gemeinsam auf den Mainzer Weihnachtsmarkt.
 
Bilder des CDU-Neumitgliedertreffens finden Sie hier!